Aisha ist eine kastrierte, 8 Jahre alte Zentralasiatische Schäferhündin, die nach dem Tod ihres Besitzers mit dem Rüden Kabir bei uns abgegeben worden ist. Sie ist noch etwas schüchtern im Umgang mit den Betreuern, jedoch sind wir davon überzeugt, dass ein erfahrener Besitzer schnell ihr Vertrauen gewinnen kann. Aisha hat eine Schulterhöhe von ca. 65 cm und ein Gewicht von ca. 50 kg. Aufgrund der Rasse suchen wir für Aisha einen Rassekenner und -liebhaber, der ihr ein artgerechtes Leben bieten kann.

Aisha eignet sich nur für eine Haltung in ländlicher Umgebung, vorzugsweise mit freiem Zugang zu einem großen Garten oder Gelände, das sie bewachen kann. Als Arbeitstier braucht sie eine ernsthafte, auslastende Aufgabe, optimal wäre der Einsatz als Herdenschutzhund. Eine Vermittlung gemeinsam mit ihrem Gefährten Kabir würden wie uns für Beide natürlich wünschen, ist aber keine Voraussetzung.

Wer kann Aisha ein artgerechtes Leben bieten und hat eine passende Aufgabe für sie?

Die Schutzgebühr beträgt € 360,– alle Hunde werden geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt abgegeben und besitzen einen EU-Pass. Wer Aisha ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, kann unter  Adoptionsantrag  das Formular ausfüllen und abschicken – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch.