Bába ist eine Pocket-Bully Mischingshündin, die 2016 geboren wurde. Sie verbrachte ihr bisheriges Leben in einem Roma Dorf, wo sie abwechselnd eingesperrt und auf der Straße leben musste. Auch war sie bislang noch nicht kastriert, und hat sicherlich sehr oft Welpen kriegen müssen. Doch das Gesäuge bildet sich mit Sicherheit wieder fast ganz zurück.

Zu Anfang wusste sie mit ihren Artgenossen nicht umzugehen, aber heute lebt sie problemlos und unauffällig mit 10 Hunden zusammen. Sie ist anpassungsfähig und möchte ihrem Menschen gefallen.

Bába ist Menschen gegenüber sehr aufmerksam und lieb. Sie weiß sich in der Wohnung zu benehmen, dort ist sie leise und ruhig und macht nichts kaputt und ist bei regelmäßigem Auslauf stubenrein.

Sie liebt Spaziergänge, geht schön an der Leine. Die neue Familie von Bába sollte über Hundeerfahrung verfügen und eher am Land daheim sein. Wir glauben, sie wäre auch eher als Einzelhund glücklich.

Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 33 cm und wiegt ca. 12 kg. Sie wird geimpft, gechippt, entwurmt und kastriert vergeben.