Kurz gesagt, ich wäre dein Begleiter, Freund, Therapeut, Familienmitglied, mit einem Wort, ich wäre für immer DEIN HUND!

Barni, gerade einmal 8 Monate alt, hat bei einem Unfall vor zwei Monaten sein rechtes Vorderbein verloren. Er wurde von einem großen Hund angegriffen, man konnte sein Leben retten, aber das Vorderbein musste komplett amputiert werden. Barni hat zum Glück die Operation gut überstanden und kam zur Erholung in eine Pflegefamilie.

Trotz dieses schlimmen Vorfalls ist er nicht traumatisiert, sondern wedelt mit einer unerschütterlich guten Laune durch den Tag. Er ist ein gutmütiger Hund, ein wahrer Lottogewinn, sagt seine Pflegemama. Barni ist ein verrückter, fröhlicher und aktiver Hund mit einem großen Herzen. Er bezaubert seine Umgebung und versteht sich mit jedermann, ob Kleinkind oder Erwachsener, ob Welpe oder großer Hund. Mit seiner raschen Auffassungsgabe und seiner natürlichen Neugierde lernt er schnell und interessiert sich unerschrocken für alles und jeden.

Sein Handicap behindert Barni überhaupt nicht, die Wunde ist Dank der Fürsorge der Pflegefamilie gut verheilt und er ist mit 3 Beinen fast so schnell wie mit 4. Ob er einer Frisbee, einem Ball oder seinem Hundefreund nachjagt: für Barni ist es, als wäre es nie anders gewesen. Auch der Tierarzt hat uns bestätigt, dass Barni ein vollwertiges Hundeleben führen kann, und zwar ohne Einschränkungen. Barni hat sich seine zweite Chance im Leben hart erkämpft und wir sind überzeugt, dass er vorhat, diese Chance zur Gänze auszunutzen.

Barni wurde bereits kastriert und wartet nun in seiner Pflegefamilie auf sein Zuhause für immer.

Die Schutzgebühr beträgt € 360,– alle Hunde werden geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt abgegeben und besitzen einen EU-Pass. Wer Barni ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, kann unter  Adoptionsantrag  das Formular ausfüllen und abschicken – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch.