Calla wurde wahrscheinlich auf Grund ihrer Trächtigkeit ausgesetzt, dank unserer engagierten Tierschützerin Bora vom Rehabilitationshof Koborka konnte die Hündin in Sicherheit ihre 5 Welpen versorgen. Ihre Rasselbande hat Calla die letzten Wochen sehr auf Trapp gehalten, als Mutter war sie sehr geduldig und fürsorglich, obwohl sie selbst gerade einmal 2 Jahr alt ist. Allen Welpen geht es hervorragend und haben schon neue Familien gefunden. Nun wird es auch Zeit für Calla ein neues Zuhause zu finden.

Calla hat ein aufgewecktes und fröhliches Temperament und kommt im Rudel gut mit den anderen Hunden aus. Sie geht offen auf Menschen zu und genießt deren Aufmerksamkeit. Welche Rassen sich in dem hübschen Mädchen vermischt haben ist schwierig zu sagen, wir meinen aber ein wenig Chihuahua und Dackel erkennen zu können. Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 25 cm und wiegt ca. 7 kg und ist bereits kastriert.

Die Schutzgebühr beträgt € 360,– alle Hunde werden geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt abgegeben und besitzen einen EU-Pass. Wer Calla ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, kann unter  Adoptionsantrag  das Formular ausfüllen und abschicken – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch. Vielen Dank!