Everest sucht Familie fürs Leben. Die hübsche Everest wurde im Mai 2019 geboren und ist eine menschenbezogene und anhängliche und leicht erziehbare Husky-Hundedame, die leider bisher kein artgerechtes Leben führen durfte.

Bei ihrer bisherigen Familie kümmerte man sich nicht um die Bedürfnisse der Hündin und so verschaffte sie sich regelmäßig ihre Ausflüge selbst, indem sie einfach im Garten einen Fluchtweg suchte. Die Familie quittierte das damit, dass sie erst einen Elektrozaun um den Garten spannte, und sie später aber doch ins Tierheim brachte, wo sie frei im Rudel laufen darf, und das gefällt ihr gut. Sie hat Gesellschaft, bewegt sich selbstsicher in der Gruppe und ist mit Mensch und Hund sehr umgänglich. Damit wäre Everest auch die ideale Ergänzung zu einem Ersthund in der Familie. Everest hat eine Risthöhe von 55 cm und wiegt 25 – 30 kg.

Sie wird kastriert, gechippt, geimpft und entwurmt abgegeben, und besitzt einen EU-Paß.