Geraldine ist eine Boxer-franz. Bulldoggen-Mischlingshündin, ev. auch engl. Bulldogge, die 2016 geboren wurde. Sie kommt aus einer Roma-Siedlung, wo man mit ihr “züchten” wollte. Sie ist ein wesensfester Hund mit den typischen Eigenschaften dieser Rassen: aktiv, neugierig, offen, dickköpfig. Sie ist anpassungsfähig, möchte ihrem Menschen gefallen und ist mit anderen Hunden gut verträglich. Geraldine weiß sich in der Wohnung zu benehmen, dort macht sie nichts kaputt und ist bei regelmäßigem Auslauf stubenrein. Sie liebt Spaziergänge, geht schön an der Leine und kann gar nicht genug davon bekommen.
Wir möchten Geraldine gerne an Menschen mit Erfahrung in der Haltung von Hunden dieser Rassen vermitteln, die die nötige Konsequenz mitbringen und sie zu beschäftigen wissen. Die Hündin hat eine Schulterhöhe von 33 cm und wiegt circa 12 kg. Sie wird geimpft, gechippt, entwurmt und kastriert vergeben.
Update: Leider wurde bei einem Routinetest ein Herzwurmbefall festgestellt, der nun behandelt wird. Möglicherweise ist auch bereits das Herz geschädigt, das läßt sich im Moment noch nicht feststellen. Die Behandlung ist sehr langwierig, aber möglich.
Geraldine ist ein Handycaphund, der es sicher sehr schwer haben wird, eine Familie zu finden. Trotzdem würden wir uns natürlich wünschen, dass auch sie ein passendes Zuhause finden wird.