Hägar ist mit seinen 4 Geschwistern an einer befahrenden Strasse gefunden und gerettet worden und so ist die kunterbunte Mischlingsfamilie bei uns am Rehabilitationshof gelandet, wo Mutter und Welpen Ruhe und Sicherheit finden dürfen.

Nun werden die 5 fröhlichen Gesellen nicht mehr gesäugt und warten auf eine wundervolle Zukunft in einer Familie, die im besten Falle einen Garten besitzt bzw. nutzen darf oder die Bereitschaft hat, den Kleinen ausreichend Bewegung und Auslauf zu ermöglichen.

Die Welpen sind derzeit etwa 3,5 Monate alt und lernen das Hunde ABC, wie das Tragen eines Halsbandes und das Gehen an der Leine.

Welche Rassen in ihnen stecken, können wir leider nicht genau sagen, aber sie werden ausgewachsen um die 35 cm gross werden und zwischen 9 und 12kg wiegen.

Die Kleinen sind welpentypisch verspielt, gesellig, vertragen sich gut mit anderen Hunden und auch Katzen und lieben Streicheleinheiten. Wie jeder junge Hund brauchen auch diese drolligen Welpen Menschen, die sich die Zeit nehmen, einem Lebewesen Sicherheit und Liebe zu geben und die wissen, was es heisst, einen Hund zu sich zu nehmen und ihm für immer ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. 

Wenn man diese Kriterien erfüllt und die konsequente Erziehung eines Welpen übernehmen kann, so wird man in einem dieser Hunde bestimmt einen wundervollen Partner für viele Jahre finden.

Die Schutzgebühr beträgt € 320,– alle Hunde werden geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt abgegeben und besitzen einen EU-Pass. Wer Hägar ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, kann unter  Adoptionsantrag  das Formular ausfüllen und abschicken – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch. Vielen Dank!