Kimbra heißt unsere kleine, ca. 2 – 3 Jahre alte, kastrierte Hündin, die hier auf der Suche nach ihrem Zuhause für immer ist. Unter ihren Vorfahren vermuten wir einen West Highland Terrier, genauso wie eine französische Bulldogge, da sie von der einen Rasse eher das Aussehen hat, und von der anderen die Charakterzüge. Sie liebt es zu kuscheln, und wird natürlich schrecklich gerne gestreichelt. Kimbra ist eine ruhige, entspannte und wesensfeste Hündin, die zwar noch nicht viel von der Welt kennen gelernt hat aber schnell Vertrauen fasst. Da sie sich wirklich toll mit anderen Hunden versteht, könnte Kimbra auch gut als Zweithund adoptiert werden.

Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 28 cm und wiegt ca. 10 kg.

Wer möchte diesem süßen kleinen Mäderl ein Zuhause schenken?

Die Schutzgebühr beträgt € 360,– alle Hunde werden geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt abgegeben und besitzen einen EU-Pass. Wer Kimbra ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, kann unter  Adoptionsantrag  das Formular ausfüllen und abschicken – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch. Vielen Dank!