Mona und ihr Bruder Mortimer kamen Ende Juni 2020 auf einem Bauernhof auf die Welt. Eine Rassenbestimmung ist bei diesen Beiden eher schwer, mögliche Vorfahren sind die Mudi. Der Mudi ist ein typischer Universalhund für Hirten und Bauern in Ungarn und gehört zur Gruppe der Hütehunde.

Mona ist Anfangs noch ein wenig schüchtern und zurückhaltend, benötigt noch ein wenig Zuspruch und liebevolle Zuwendung um Vertrauen zu fassen. Hat man dann einmal ihr Herz erwärmt ist sie eine kluge und aktive Begleiterin durchs Leben. Viel Spaß macht ihr eine geistige sowie körperliche Arbeit, sie möchte gefordert werden und ist somit die perfekte Kandidatin für jede Art von Hundesport.

Ausgewachsen wird Mona eine Schulterhöhe von ca. 30 cm erlangen mit einem Gewicht um die 10 kg.

Alle unsere Tiere reisen selbstverständlich mit EU-Heimtierpass, sind geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt. Eine Adoption vor Weihnachten ist möglich. Natürlich hat man während der Feiertagen mehr Zeit für die Eingewöhnung an ein gemeinsames Leben und selbstverständlich wünschen wir unseren Hunden, dass sie bereits zu Weihnachten ein Heim und eine Familie haben. Jedoch weisen wir darauf hin, dass kein Hund ein Weihnachtsgeschenk sein soll und sein darf.

Wer Mona ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, kann unter https://dognet.at/adoptionsantrag/ den Adoptionsantrag ausfüllen – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch.