Die Mops-Schwestern Conchita und Netta wurden von ihrem Züchter zur Tierärztin gebracht und hätten auf Grund verkümmerter Eierstöcke und Gebärmutter eingeschläfert werden sollen. Glück im Unglück kennt diese Tierärztin unseren Rehabilitationshof und so kamen die zwei hübschen Mädels zu uns.

Geboren am 27.05.2021 wird es nun Zeit für Netta und Conchita eine eigene Familie zu finden, die sich mit ihnen beschäftigt und ihnen die Geborgenheit und die Zuwendung eines Zuhauses schenken können. Beide sind liebe, verspielte und aktive Welpen, mit einem großen Bedürfnis nach Körperkontakt und Gesellschaft.

Wer möchte einem anhänglichen und verschmusten Mopsmädl ein Zuhause schenken?

Die Schutzgebühr beträgt € 310,– alle Hunde werden geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt abgegeben und besitzen einen EU-Pass. Mit 9 – 10 Monaten muss Netta kastriert werden, wobei sowohl die Eierstöcke als auch die Gebärmutter entfernt werden müssen. Wer Netta ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, kann unter  Adoptionsantrag  das Formular ausfüllen und abschicken – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch. Vielen Dank!