Pebbles ist ein entzückendes, schüchternes Junghundmädchen, welches auf einem Lebensplatz bei einer liebevollen, naturverbundenen Familie gut aufgehoben wäre. Sie wurde ganz alleine, verhungert und entkräftet auf einer südserbischen Landstraße gerade noch rechtzeitig entdeckt und von einer beherzten Tierschützerin gerettet. Nach der tierärztlichen Notversorgung kam Pebbles auf einer örtlichen Auffangstation unter, um für die Reise fertig gemacht zu werden. Sie ist nun in den Startlöchern und hofft, dass sich aktive Menschen in sie verlieben und ihr ein wunderbares Zuhause geben. Ihre Familie sollte der 1,5jährigen, 41cm großen Pebbles mit Geduld zur Seite stehen und ihr den Alltag in einer Kleinfamilie schrittweise näherbringen. Natürlich muss das Hundemädchen das Folgen noch ein wenig üben, doch sie ist interessiert und wird dies sicher schnell lernen. Ein stabiler Familienhund könnte Pebbles den Einstieg in das neue Leben sehr erleichtern, so hätte sie Orientierung für richtiges Verhalten und einen Freund zum Spielen.

 

Die Schutzgebühr beträgt € 360,– . Pebbles wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert ab sofort abgegeben und besitzt einen internationalen Pass. Wenn sie Pebbles ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, können sie unter Adoptionsantrag das Formular ausfüllen und abschicken – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch. Vielen Dank!