Schweren Herzens werde ich mich von der Hauskatze Missy trennen, da die Probleme im Haushalt für mich zu groß geworden sind.

Missy wurde im August 2019 als eine von vier Geschwistern in Ungarn geboren.

Großer Hunger und Antibiotikakuren in ihrer Kindheit machten ihr zu Schaffen und führten dazu, dass ihre Verdauung in Mitleidenschaft gezogen wurde. Sie kämpfte bis Mai 2020 mit immer wiederkehrenden Durchfällen, die nur durch Gabe eines Naturfutters (der Firma PANEON) aufhörten. 

Sie ist ein zartes, anschmiegsames Kätzchen, das lange und ausgiebige Streicheleinheiten liebt.

Missy mag es ruhig und unaufgeregt; bei Lärm oder lautem Radiogeräuschen zieht sie sich zurück.

Mit Kindern kommt sie zurecht, solange diese sie streicheln bzw. in Ruhe lassen. Sie mag nicht so gerne, wenn Kinder mit ihr spielen (sie herumtragen, etc.). Sie ist generell Menschen gegenüber misstrauisch.

Da sie sehr dünn und schwächlich ist, kann sie sich anderen Tieren gegenüber unterlegen fühlen.

Das Füttern der Katzen Missy und Alex gestaltet sich jeweils so, dass beide auf den Futternapf hinstürmen und ihn dabei – nicht selten – umwerfen. Dieses gierige Verhalten führe ich auf die frühe Hungersnot zurück. Besonders bei Missy ist darauf zu achten, dass sie ausreichend Nahrung bekommt und ihr das Futter nicht von der anderen Katze weggefressen wird. 

Missy wurde vor wenigen Wochen sterilisiert. Die Kosten dafür betrugen EUR 150,-

Sie ist ausserdem gechipt und geimpft.

Leider zeigte sich seit rund 8 Wochen bei ihr Unreinheit, d.h. Urinieren an diversen Stellen in der Wohnung, an manchen Tagen auch Kot. Dies wurde auch durch die Sterilisation nicht besser. Täglich gibt es auch Auseinandersetzungen mit ihrem wesentlich stärkeren Bruder Alex.

Ich empfehle für sie einen Einzelplatz in einem ruhigen Haushalt (z.B. bei einer alten Dame) ohne weitere Haustiere oder Kinder. Ebenfalls – unabdingbar – die Gabe von Naturfutter. Jenes der Marke PANEON kann man im Webshop bestellen und wird nachhause geliefert.

Nähere Informationen über unsere HP oder unter 0650 5810018

Missy wäre in Wien zu besuchen oder abzuholen.