Kaum geboren und schon die Hartherzigkeit der Menschen erfahren! Glück im Unglück hatte Zelma und ihre Geschwister. Sie wurde bei miesem Wetter kaltherzig ausgesetzt. Viele Menschen gingen einfach vorbei, bevor sich einer erbarmte und sie zu uns brachte.

Wir haben die Kleinen aufgepäppelt und trotz ihres beschwerlichen Start in das Leben sind sie bestens sozialisiert, freundlich, gesund und munter und vertragen sich mit Hund und Kind gleichermaßen gut, und können sicher auch an Katzen gewöhnt werden.

Zelma wurde im Oktober 2018 geboren, und wird ausgewachsen schätzungsweise 20 kg erreichen und kniehoch werden. Sie ist ein verschmustes, liebes Mädchen, das seine Menschen am liebsten gar nicht aus den Augen lassen möchte. Wir denken, es handelt sich um Labrador/Mudi Mischlinge.

Wir würden es dem Wonneproppen von ganzem Herzen wünschen, dass sie die Fürsorge und Aufmerksamkeit bekommt, die ein Welpe ihres Alters benötigt und dass sie nicht im Tierheim erwachsen werden muss, in der sie die Liebe ihrer Ansprechpartner doch letztendlich mit anderen Hunden teilen muss.

Zelma wird gechippt, geimpft und entwurmt vergeben, und besitzt einen EU-Pass mit dem sie ab sofort in ihr neues Zuhause reisen könnte.